SDG Friedensklima Ausstellung Gemeinde Lech

Sommer 2024


SDG 15 Leben am Land Naturschutz

SDG 15 Leben an Land

 

 Der Schutz und die Erhaltung der biologischen Vielfalt sind von entscheidender Bedeutung für unser Leben und das Ökosystem der Erde. In Lech Zürs am Arlberg setzen wir uns aktiv für den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Landökosysteme ein, um die natürlichen Lebensräume zu schützen und zu bewahren.

Die Landschaft am Arlberg wird geprägt von großflächigen Weide- und Heuwirtschaften, die von den Landwirtinnen und Landwirten liebevoll gepflegt werden. Durch ihre sorgfältige Landschaftspflege tragen sie dazu bei, die Artenvielfalt in den Wiesen und auf den Bergflächen zu erhalten. Auf den steilen Magerwiesen bis auf eine Höhe von 2.000 Metern wird nur einmal im Jahr gemäht und auf Düngung verzichtet. Das Ausbringen der Heublumen fördert die heimische Vegetation und trägt zu einer außergewöhnlichen Vielfalt von über sechzig teils seltenen Pflanzen bei. Ein Projekt der Skilifte Lech zur Hochlagenbegrünung, Düngung und Bodenstabilisierung hat dazu beigetragen, diese einzigartige Artenvielfalt nicht nur in unserer Region zu erhalten.

Die Jagd spielt ebenfalls eine wichtige Rolle beim Schutz der Natur. Die Jägerinnen und Jäger beobachten, hegen und pflegen das Wild und den Wald, um einen gesunden und ausgewogenen Wildbestand im Einklang mit der Natur zu erhalten.

Insgesamt arbeiten wir gemeinsam daran, die Vielfalt der Arten und Ökosysteme zu schützen und zu bewahren, um eine nachhaltige Lebensweise am Land zu ermöglichen.